Baubiologie

Wer massiv baut,
kann erleichtert aufatmen.


Das liegt daran, daß alle massiven Baumaterialien aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden.

Aus Ton, Sand, Kies, Wasser und Naturstein. Rohstoffe, die meist aus der Region kommen und dort verarbeitet werden. Lange Wege entfallen, was bei der Ökobilanz besonders positiv ins Gewicht fällt.

Aber zu einem ausgewogenen, biologisch verträglichen Massivhaus gehört noch mehr: Das ressourcenschonende Bauen, indem man auf homogene und einfache Bausysteme zurückgreift. Und diese durch weitere natürliche Produkte wie Mineralputz ergänzt.

Ohne unnötige chemische Hilfsstoffe, Farben und Installationen werden Sie in einem Haus wohnen, das später garantiert nicht auf den Sondermüll muß. Ganz im Gegenteil. Durch die mineralischen und atmungsaktiven Materialien im Massivbau werden Sie ein gesundes und langlebiges Verhältnis zu Ihren vier Wänden aufbauen.

« zurück weiter »



Die Meisterbetriebe des Maurer-Handwerks in der